Virtual-Monkeys

DemoMal etwas anderes, ich würde schon fast sagen "in eigener Sache" biggrin wenn dieser Blog nicht eh schon mir gehört. biggrin Ja... meine Tage haben teils gefühlt mehr als 24h, aber nichts desto trotz habe ich mich nun (erst einmal neben her) dafür entscheiden mich selbstständig zu machen. 

Warum habe ich das getan?
Alles, was man im Leben so erreicht haben sollte wie Baum pflanzen (ok ich hab einen umgehauen lol), ein Haus bauen... na gut habs gekauft... Familie gründen etc. habe ich somit "erledigt" biggrin.

Es gibt zwei Lager, die einen haben keine Ziele und freuen sich daher auch kein (wenig) Stress zu haben, ich bin jedoch der Meinung, nur wer Ziele hat kann Sie auch erreichen! Es ist somit der Motor der einen antreibt. 

Des Weiteren kenne ich einige auch aus dem Bekanntenkreis, die sich selbstständig gemacht haben. Prinzipiell ist das ja alles schön und gut, vor allem sind die sicher in deren eigenen Gebiet extrem gut, aber wenn es um IT geht, dann läuft das meist nach besten Wissen und Gewissen. Ob das am Ende gut oder sicher ist, sei dahin gestellt. Einige freuen sich, dass Sie Ihren PC überhaupt erst ein und ausschalten können. Es mangelt hier an Datensicherung, dort an Updates, Tür und Tor stehen in manchen Betrieben schon fast mit einer Leuchtreklame weit offen. Gerade Corona war bzw. ist in der Situation nicht hilfreich und hat die Kleinbetriebe noch mehr unter Druck gesetzt.

Viel Schlimmer, dass gerade Kleinbetriebe oft richtig über den Tisch gezogen werden, gerade aus Ihrer Unwissenheit heraus oder als kleine "Klitsche" nicht wahrgenommen werden. Ich möchte hier gerne unter die Arme greifen, von Kleinkram wie Wartungen übernehmen, Ideen einbringen für Optimierungen, nicht nur rein was die IT betrifft sondern auch wie man sich besser nach außen aufstellt, sei es WebDesign oder Werbemöglichkeiten über Kiosksoftware für Schaufenster etc. CaptivPortal-Lösungen für z.B. Ärzte, Frisöre mit Wartezimmern etc.

Um die Anwender zu festigen im sicheren Umgang mit der IT werden entsprechend Schulungen angeboten bis hin zur Übernahme der kompletten IT-Infrastruktur. 

Ein weiterer Kern wird sein, dass ich mich gerne mit dem "modernen Zuhause" sprich Smarthome beschäftige. Es wird irgendwo die Zukunft sein, aber genauso schwierig auch die Benutzung. Nicht jeder Anbieter, hat Lösungen für jedes Thema, was somit wieder mehrere Apps mit sich zieht oder einer OpenSource-Lösung bedarf, aber nicht jeder weiß wie man seine Wünsche realisiert. 

Falls Ihr somit jemanden "Leidtragenden" kennt, der froh wäre, dass Ihn endlich jemand an die Hand nimmt, dann dürft Ihr euch gerne melden. top

https://virtual-monkeys.de

 

Kommentar schreiben