Kabel richtig verlegen

 

Eine Universallösung für eure Fahrzeuge kann ich leider nicht anbieten, da jedes Fahrzeug anders gebaut ist, jedoch gibt es hier sicher einschlägige Foren, in denen man die perfekte Kabelführung erfragen kann.

Dennoch gibt es hier auch wichtige Tipps:

  • Knicke sollte man generell immer vermeiden!
  • Führt Ihr ein Stromkabel z.B. durch die Spritzwand, so gibt es hier solche Kabelführungsgummis, damit Ihr eure Stromkabel nicht am Blech aufscheuert
  • das berühmte "Masseschleifen" oder auch bekannt unter "Lichtmaschinenpfeifen" kommt in der Regel davon, wenn das Chinchkabel mindere Qualität hat und schlecht abgeschirmt ist und/oder zu nahe am Pluskabel verlegt wurde, daher sollte man unbedingt das Pluskabel weit getrennt vom Chinchkabel verlaufen lassen. Als Beispiel auf der Fahrerseite das Stromkabel verlaufen lassen, in der Mitte das Lautsprecherkabel und auf der Fahrerseite die Chinchkabel.
  • sauber vorbereitet mit viel Geduld und Zeit an die Sache rangehen. Denn die Kabel sind nicht in 5 Minuten eingebaut! Ausreichend Platz um ggf. beide Türen mal weit offen stehen zu lassen wäre von Vorteil.
  • Kabel sauber abisolieren und mit Steckern versehen bzw. bei Verstärkern in welches man die Kabel direkt einsteckt vllt. noch sauber vorher zusammenlöten. Bei den Steckern an sich schadet es sicher auch nicht, für eine gute Verbindung, wenn diese auch verlötet werden, was aber kein Muss ist.