BMW E36 328i Coupe 193 PS

 

Wieder eine angeblich top Ware, mit gleichem Erfolg. So langsam frage ich mich echt, ob es keine Tuner mehr gibt, die a) ehrlich sind und b) was drauf haben?

Kurz zur Geschichte

Ich fand den Wagen in Autoscout24 oder wars Mobile.de? Keine Ahnung mehr. Nachdem mich der Verkäufer am Telefon überzeugt hat und er mir die Lieferung anbot, so war für mich die Sache klar... den nehme ich!

Der Verkäufer kam an und hatte am selben Tag angeblich neuen Tüv bekommen. Was gleich auffiel, die Felgen waren NICHT eingetragen. Er hatte zwar ein Gutachten dabei, allerdings für eine Nr. kleinere Felgen. Schon komische Sache. Egal, ich sagte zu und bezahlte.

Doch dann fing die sch... an.

Zuerst fiel bei der Fahrt auf, dass es sich so anfühlt, wie wenn das Heck ausbrechen würde bei Bodenwellen... nach Sichtung waren die Dämpfer hinten im Eimer!

Kurz darauf fuhr ich zum Tüv wegen den Felgen, damit diese ordnungsgemäß eingtragen werden, tja diese wollten mir 3 Tüvstellen nicht eintragen, da nicht zugelassen für diesen Wagen. Beim letzten Tüv sprang der Wagen dann zu allem Unglück nicht mehr an, Anlasser hängt... Batterie kurz ab und wieder dran, dann ging er wieder... aber musste wohl auch bald gemacht werden.

Als es an einem Tag etwas wärmer war und ich die Fenster herunterlassen wollte und später wieder hoch fiel der auf der Fahrerseite aus.

Ich wills mal so ausdrücken... sind echt komische Zufälle andererseits ist der Wagen kein Neuwagen, sollte nur neu lackiert sein und neu Tüv haben. Doch ein Blick von unten auf der Bühne zeigte, dass die Abgaseanlage manipuliert wurde, sprich die Kats waren leer und der Wagen wohl mal über eine Insel oder so gedonnert sein muss, unten drunter war der halbe Boden deformiert und vor allem an einigen Stelle durchgerostet! Ab hier war das Maß der Dinge dann voll und ging ab zum Anwalt, denn DAS kann definitiv nicht sein, dass der Tüv so blind gewesen sein soll.

Das isser: (die Beschädigung über der Niere war vorher schon)

 

 

Und das hier waren die Schäden