Opel Vectra V6

Irmscher

 

Der Kauf von diesem Wagen war eigentlich eher eine Kurzschlussentscheidung

Ich sah die Anzeige von dem Wagen, die mir recht günstig erschien. Ausgeschrieben mit französischen Papieren.

Wir fuhren hin, prüften noch, ob der Wagen auch nicht geklaut ist, da der Händler mir damals extrem suspekt vorkam und nachdem alle ok war, nahmen wir ihn mit.

Für den Tüv hätte man nur neue Reifen gebraucht und die Frontstoßstange erneuern.

Mit Vollausstattung sah er noch dazu gut aus und das Ganze für 1.400 Euro (damals waren die noch richtig teuer!)

Bevor ich mir jedoch den Aufwand machen musste, so kam ein Forenmitglied und bot mir 2.200 Euro, daher war es keine große Entscheidung und er kam weg.